• Menschen machen Frieden
 

Nachrichten

Mehr fürs Militär - nicht mit uns!Streiten für Gerechtigkeit, Frieden und Abrüstung Mit der pax christi Kampagne "Mehr fürs Militär – Nicht mit uns!“ beim DGB-Friedensfestival wollen pax christi und weitere Dortmunder Gruppen und Parteien gegen die Aufrüstungspolitik der Bundesregierung informieren und mobilisieren

Veranstaltungen

Sa 17.11.2018,
09:30 - 17:00 UhrFrieden - geht doch!

13.12.2013: Stellungnahme zu Schadstoffbelastungen der Senne gefordert

Aktionskreis Freie Senne überreicht offenen Brief an britischen Verbindungsoffizier


Der Aktionskreis Freie Senne, ein Zusammenschluss von Umwelt- und Friedensaktivisten, hat dem Paderborner Verbindungsoffizier Ian Grant vor dem Eingangstor zur Normandy-Kaserne in Sennelager einen offenen Brief überreicht. Adressiert ist das Schreiben an Generalmajor John Henderson, Kommandeur der britischen Streitkräfte in Deutschland.

In dem Brief, der auch an die Landräte und Kreistage von Gütersloh, Lippe und Paderborn, an die Bezirks- und Landesregierung, die Bürgermeister und Stadträte der Senne-Anrainergemeinden und an die BImA (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben) geleitet worden ist, fordert der Aktionskreis Auskunft darüber, mit welchen Schadstoffen die Senne belastet ist und wo sich diese befinden. Gebeten wird darüber hinaus um eine zeitnahe Stellungnahme zu den konkreten Maßnahmen der Giftstoffbeseitigung, die das britische Militär als Verursacher von Schadstoffbelastungen ergreifen wolle.

zurück zurück