• Menschen machen Frieden
 

Nachrichten

Stellungnahme des VorstandesOffener Brief Bremer PastorInnen zur beabsichtigten Einführung von Drohnen als Offensivwaffentechnik bei der Bundeswehr Der Vorstand des pax christi-Diözesanverbandes Paderborn unterstützt die Initiative Solidarisierung mit dem offenen Brief von 90 Bremer PastorInnen

10.10.2011: Blumen für Stukenbrock

Blumen für Stukenbrock

Am ersten Samstag im September findet alljährlich auf dem Soldatenfriedhof in Stukenbrock eine Gedenkveranstaltung anläßlich des Antikriegstages statt.


Kranzniederlegung am Obelisk

Seit 1967 findet auf dem Soldatenfriedhof in Stukenbrock alljährlich jeweils am ersten Samstag anläßlich des Überfalls der deutschen Wehrmacht auf Polen am 1.9.1939 eine Gedenkfeier statt. Auf diesem Soldatenfriedhof liegen ca 65000 sowjetische Kriegsgefangene begraben, die während ihrer Gefangenschaft zwischen 1941 und 1945 zu Tode kamen. Der Arbeitskreis Blumen für Stuckenbrock nimmt den Antikriegstag zum Anlass, an das Friedensgebot des Grundgesetzes und an das  NIE WIEDER der Überlebenden des 2. Weltkrieges und der Konzentrationslager zu erinneren.

Der Sprecherkreis der Biststumstelle Paderborn hat eine Vorstandssitzung in Detmold zum Anlass genommen, an dieser Veranstaltung mit einem Informationsstand sich zu beteiligen. Einige unserer Eindrücke sollen die nachfolgenden Verweise auf die gehaltenen Reden und Apelle wiedergegeben.

zurück zurück