• Menschen machen Frieden
 

Nachrichten

Friedensarbeit an der Graswurzel - Erfahrungen aus Burundi Thomas Mecha arbeitete drei Jahre lang als Friedensfachkraft im ländlichen Burundi für die kirchliche Friedensorganisation CDJP-Bururi. Gemeinsam mit seinen burundischen Kollegen vor Ort etablierte er neue Methoden der Friedensarbeit, um soziale Konflikte nachhaltig zu lösen.

Besinnungstag 2015

In der Laurentiusscheune in Borchen trafen wir uns am Samstag, den 22.11.2015, zu einer eindrucksvollen Begegnung mit Flüchtlingen des Ortes. In der Scheune - einem gut ausgebauten und eingerichteten Pfarrzentrum von Borchen - begrüßten die Sprecher Maria Gierse und Dr. Peter Witte an diesem Samstag etwa 25 Friedensfreunde aus Paderborn, Dortmund, Detmold, Brilon, Meschede, Sundern und Warburg, sowie Flüchtlinge aus Pakistan, Palästina und Äthopien.